N O R D P A R K

NordPark Verlag

V E R L A G

Startseite  |   Der NordPark-Buchladen  | Die Autoren  |   Gesamtüberblick | Impressum & Datenschutz


Suchen im NordPark Verlag:







Rölleke_Magie-von-Wort-und-Zahl

Heinz Rölleke
Die Magie von Wort und Zahl

Aufsätze für die Musenblätter 2013 bis 2020
Herausgegeben von Frank Becker

Hardcover mit Lesebändchen
226 S., Euro 14,95
ISBN: 978-3-943940-61-9



Warenkorb
bestellen





Ausführliche Leseprobe (pdf-Datei)




Sammlung von Aufsätzen

Wem als Student das Glück zuteil wurde, Professor Heinz Röllekes Vorlesungen und Seminare erleben, von ihm lernen zu dürfen, wird weder das im Studium Gelernte noch den humorvollen, souveränen Vermittler dieses Wissens vergessen. Ein energischer, eloquenter und auf allen Gebieten der Literatur und Volkskunde, in mittelalterlicher wie in neuerer Literatur gleichermaßen universell gebildeter und schlagfertiger Mann mit Bodenhaftung.
Jahre nach dem Studium konnte Frank Becker ihn als Autor für das Kulturmagazin »Musenblätter« gewinnen.
Dieses Buch, eine Sammlung seiner Aufsätze für die Musenblätter aus sieben Jahren, soll ein kleiner Dank für das viele sein, das er seinen Studenten und Studentinnen in all den Jahren geschenkt hat.









Leseprobe


Vorwort

Wem als Student das Glück zuteil wurde, Professor Heinz Röllekes Vorlesungen und Seminare erleben, von ihm lernen zu dürfen, wird weder das im Studium Gelernte noch den humorvollen, souveränen Vermittler dieses Wissens vergessen. Da stand ein energischer, eloquenter und auf allen Gebieten der Literatur und Volkskunde, in mittelalterlicher wie in neuerer Literatur gleichermaßen universell gebildeter und schlagfertiger Mann mit Bodenhaftung vor seiner Hörergemeinde, der nie um eine Antwort verlegen war, sei die Frage auch noch so abwegig. Wer würde die Seminar-Situation vergessen, als sich ein auf Krawall gebürsteter, in seinen Stuhl gelümmelter Student, die Füße auf den Tisch gelegt, auf seine Frage, was denn ›ridikül‹ sei, die knappe Antwort einhandelte: »Ihre Frage, Herr Kommilitone.«

Aber das war eine Ausnahme. Heinz Röllekes Studenten und Studentinnen verehrten ihn, sogen auf, was er über Hölderlin und die Droste, über Mörike und die Brüder Grimm, über Goethe und Schiller, Brentano, Arnim und Hofmannsthal über den literarischen Expressionismus und die »verbrannten Dichter« zu sagen hatte. Manche besuchten seine »Faust«-Vorlesung trotz bereits abgelegter Prüfungen und Scheine ein zweites Mal, und es ist überliefert, daß eine Studentin die Vorlesung komplett mitstenographierte und anderen die Abschrift uneigennützig zur Verfügung stellte. Er entdeckte und veröffentlichte verschollene Märchen, er bot Günter Grass mit »Der wahre Butt« Paroli und führte seine Studenten auf höchst kurzweiligen Reisen zu den Quellen der Literatur. Der Magister Rölleke zeigte sich näm lich stets als Mensch und akademischer Kamerad.

Jahre nach dem Studium konnte ich Professor Heinz Rölleke als Autor für das von mir gegründete Kulturmagazin »Musenblätter« gewinnen – nicht von ungefähr kam der Name, auch hier schwang die Erinnerung an die schöne Zeit des Gaudeamus igitur mit.

Dieses Buch, eine Sammlung seiner Aufsätze für die Musenblätter aus sieben Jahren, soll ein kleiner Dank für das viele sein, das er seinen Studenten und Studentinnen in all den Jahren geschenkt hat.

Frank Becker





roelleke-Seite-11



roelleke-Seite-12.jpg



roelleke-Seite-13

roelleke-Seite-14



roelleke-Seite-15.jpg



roelleke-Seite-16.jpg



roelleke-Heinz-musenblaetter.jpg



roelleke-Heinz-IV-1.jpg



roelleke-Heinz-IV-2.jpg






NordPark Verlag
Literarische Texte und Texte zur Literatur


Die Titel des Nordpark-Verlages können über jede gute Buchhandlung bezogen werden.
Dort berät man Sie gern.
Sollte keine in Ihrer Nähe sein, schicken Sie Ihre Bestellung einfach an uns:
N o r d P a r k
V e r l a g
Alfred Miersch
Klingelholl 53 
D-42281 Wuppertal

Tel.:  0202/ 51 10 89 
Fax: 0202/29 88 959
E-Mail: miersch@nordpark-verlag.de

Webmaster: Alfred Miersch




Info:

roelleke-Heinz. Foto: Frank Becker (Musenblätter)






Heinz Rölleke,
wurde 1936 in Düsseldorf geboren und in den Kriegswirren 1943 eingeschult. Nach der mittleren Reife 1953 in Düsseldorf, einer Lehrzeit und der Angestelltentätigkeit beim Zeitungsverlag Girardet in Düsseldorf von 1953 bis 1959 legte er am Neusser Altsprachlichen Abendgymnasium 1959 das Abitur ab.
An den Universitäten Köln und Zürich folgte 1959 bis 1964 das Studium der Germanistik, Geschichte und Philosophie (Staatsexamen und Promotion; Arbeit über den lyrischen Expressionismus). Lehrtätigkeiten an den Universitäten Köln, Düsseldorf und Cincinnati folgten, bis sich Heinz Rölleke 1972 in Köln für Germanistik und Volkskunde mit der 6-bändigen Kritischen Ausgabe von »Des Knaben Wunderhorn« habilitierte.
1974 wurde er zum Ordentlichen Professor für Deutsche Literaturwissenschaft und Volkskunde an die Gesamthochschule-Bergische Universität Wuppertal berufen, an der er u. a. als Dekan des Fachbereichs A bis 2002 wirkte.
Seit 1989 ist er Projektleiter und Hauptherausgeber der Kritischen Hofmannsthal-Ausgabe und war von 2002 bis 2014 Präsident der Internationalen Hugo von Hofmannsthal-Gesellschaft.
70 Buchpublikationen, an die 400 wissenschaftliche Aufsätze, umfassende Rezensionstätigkeit (über das Gesamtgebiet der Germanistik und volkskundliche Themen) markieren seine fachschriftstellerische Tätigkeit.
Ausgezeichnet wurde der ausgewiesene Kenner der Volkskunde und Germanist mit dem Spezialgebiet Märchen und Sagen mit dem Hessischen Staatspreis (1985), dem Preis der Akademie für Kinder- und Jugendliteratur (1985), dem Brüder Grimm-Preis der Universität Marburg (1999), dem Reichelsheimer Märchenpreis (2006), dem Europäischen Märchenpreis (2013), dem Thüringer Märchen- und Sagenpreis (2013) und dem Bundesverdienstkreuz 1. Klasse (2002).
Heinz Rölleke lebt und arbeitet in Neuss.





Frank Becker kam 1947 in Berlin zur Welt und lebt in Wuppertal. Nach dem Studium der Germanistik und Philosophie war er Antiquar, bevor er sich dem Journalismus zuwandte. Für etwa 25 Zeitungen, Zeitschriften und Magazine hat er aus der Kultur berichtet und an literarischen Anthologien mitgewirkt.
www.musenblaetter.de

































NordPark Verlag
Klingelholl 53
42281 Wuppertal
Tel.: 0202/51 10 89
E-Mail
Impressum

NordPark Verlag