krimikritik
Die kritische Reihe zur Kriminalliteratur
Startseite  | Der NordPark-Buchladen  | Impressum & Datenschutz  |






KrimiKritik   1   KrimiKritik   2   KrimiKritik   3  
KrimiKritik   4   KrimiKritik   5   KrimiKritik   6  
KrimiKritik   7   KrimiKritik   8   KrimiKritik   9  
KrimiKritik 10   KrimiKritik 11





kk11
kk3
kk11hoja-highsmith.gif





Vordergründig erscheinen die Figuren in den Romanen der Patricia Highsmith als »Opfer« ihrer persönlichen Geschichte und als letztlich »Gefangene« ihrer psychischen Anatomie, andere und sich selbst für »mörderische« Zwecke gebrauchend oder aber selbst in solche hineingezogen.
Die Konfigurationen der Romane werden hier literatursoziologisch beschrieben, analysiert und gewertet: die auffällig kleinbürgerliche Denk- und Verhaltensweise der Figuren, die Dekadenz des Großbürgerlichen in den jeweiligen kulturellen Erscheinungsformen. Deskription und Analyse beziehen sich dialektisch zueinander, um das Wesen evidenter Erscheinungen auf der Folie der herrschenden Gesellschaftsstruktur des 20. Jahrhunderts zu entdecken.

hoja-ripley-u-co

Roland Hoja
Ripley & Co.
Die sieben Todsünden des Kleinbürgers
oder
Kleinbürgerlichkeit und dekadente Genialität in tragenden Romanfiguren der Patricia Highsmith

Paperback. 204 Seiten
Oktober 2011, Euro 17.00
KrimiKritik 11
ISBN: 978-3-935421-68-3



Warenkorb
bestellen


Leseprobe


Roland Hoja
in Altdöbern/Niederlausitz 1950 geboren, lebte bis 1959 in der DDR. Nach Essen im westlichen Ruhrgebiet wurde Wuppertal über die Studienzeit in Düsseldorf ständiger Wohnsitz. Auch gleichermaßen Arbeitsplatz, zunächst an der dortigen neugegründeten Gesamthochschule, dann im Wuppertaler Westen am Gymnasium in den Fächern Deutsch und Erziehungswissenschaften. Zuletzt im Lehrerberuf an einer Gesamtschule im Elberfelder Zentrum. Autor verschiedener Studien zu Heinrich Heine und den bewegten und bewegenden bürgerlich-demokratischen Revolutionen der 1848er Jahre in Europa.
Leseprobe

Nach oben


Die Titel der Reihe:
Krimikritik 1
Jacques
Berndorf
kk2
John
le Carré
Soziokrimi
Der
Soziokrimi
Schweizer Krimi
Der Schweizer
Krimi
Krimikritik 5
Lawrence
Block
Krimikritik 5
Lawrence
Block (HC)
kk6skandinavischekrimi
Krimi:
Skandinavien
krimijahrbuch-2006
Krimijahrbuch
2006
KK8-Paprotta.jpg
Astrid
Paprotta
KJB2007-web.jpg
Krimijahrbuch
2007
KJB2008-web.jpg
Krimijahrbuch
2008
hoja-ripley-u-co.jpg
Hoja
Highsmith
Print-no-1-2010-umschlag.jpg
Alligatorpapiere
(Print) No. 1
Alligatorpapiere-print-nummer-zwei-webcover.jpg
Alligatorpapiere
(Print) No. 2

Die Titel des Nordpark-Verlages können über jede gute Buchhandlung bezogen werden.
Dort berät man Sie gern.
Sollte keine in Ihrer Nähe sein, schicken Sie Ihre Bestellung einfach an uns:
N o r d P a r k
V e r l a g
Alfred Miersch
Klingelholl 53 
D-42281 Wuppertal

Tel.:  0202/ 51 10 89 
E-Mail: miersch@nordpark-verlag.de





KrimiKritik
Die kritische Reihe zur Kriminalliteratur im NordPark Verlag
Klingelholl 53
42281 Wuppertal
Tel.: 0202/51 10 89

Kontakt

NordPark Verlag